Einzelbetreuung

Die  Einzelbetreuung bietet  Platz für Kinder und Jugendliche, die einen sehr engen und einen sehr individuellen Betreuungsrahmen benötigen. Das Angebot richtet sich auch an Familien mit Pflegekindern die für eine überschaubare Zeit nicht in der Lage sind sich um das Pflegekind zu kümmern. (Urlaub, Berufstätigkeit)
Ziele der Betreuung werden flexibel und je nach spezifischer Ausgangslage im Rahmen von Hilfeplanung beschlossen. Hier wird auch die zeitliche Betreuungsdauer vereinbart, die meist kurz- bis mittelfristig angelegt ist. Mögliche Zielsetzungen: Befähigung zum Schulbesuch, Sinnvolle Freizeitgestaltung, Austausch über Probleme, Hilfestellung im Alltag und  Erarbeitung neuer Perspektiven.
Die Intensive Einzelbetreuung arbeitet nach dem System des Einzelbezuges, den der professionelle Mitarbeiter anbietet.
Der Mitarbeiter bewohnt in der Betreuungszeit die Wohnung der Pflegefamilie. 
Das Kind soll nach Möglichkeit nicht die gewohnte häusliche Umgebung verlassen müssen.
Ergänzend wird eine enge Kooperation mit dem engen und weiteren Umfeld des Kindes gesucht. Der gewohnte Schulbesuch fällt genauso darunter wie regelmäßig stattfindende Freizeitangebote (Fußball etc.).