Naherholung

Die Idee: Ferienspielaktionen und Stadtranderholungen nehmen immer mehr an Bedeutung zu. 

Der Grund: Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage Deutschlands und der prekären finanziellen Lage, sind immer mehr Familien nicht in der Lage in den Schulferien mit ihren Kindern in den Urlaub zu fahren. Viele Eltern müssen sogar in dieser Zeit selber arbeiten und können sich nicht um ihren Nachwuchs kümmern.

Die Folge: Viele Kinder und Jugendliche sind in dieser Zeit sich selbst überlassen-Langeweile und Frust entsteht.

Hier greift das Konzept von Abenteuer-Pur e.V.

Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit, vor Ort für wenig Geld qualitativ hochwertige Ferienangebote wahrzunehmen.

Während die klassische Stadtranderholung in den ersten beiden Ferienwochen primär jüngere Kinder anspricht, möchten wir mit dem Konzept der offenen Zeltstadt die älteren Kinder sowie die Jugendlichen bis 16 Jahren ansprechen.

Die Umsetzung: Das Angebot soll eine Mischung von Sport- und Spielangeboten, begleitet von vielen Kreativworkshops sein. 

Die komplette Zeltstadt wird absolut drogenfrei ausgerichtet, d.h. es wird weder Alkohol noch Tabakkonsum gestattet.

Besonderes Augenmerk legt das Veranstalter-Team auf genügend Betreuer, die dieses Konzept professionell in die Tat umsetzen.